Sie sind hier

2. Berner Kommunikationspreis

Unser Preis 2012 ging an Bernd Schildger, der für Bern, den Bärenpark und das Dählhölzli eine Symbolfigur geworden ist. Er kann sich mit Tieren unterhalten. Er weiss, wie er Kindern, Experten oder Medienschaffenden seine Themen vermitteln und sie mit seiner Begeisterung anstecken kann. Bernd Schildger ist jedes Kommunikationsmittel recht, wenn er es im Sinne der Sache und für die Tiere einsetzen kann.

 

 

Der Tierpark-Slogan "Mehr Platz für weniger Tiere" ist seit über einem Jahrzehnt sein Leitmotiv: Seit 1996 leitet Dr. Bernd Schildger das Berner Dählhölzli. Mit seinen Anliegen zum Wohle der Tiere sucht er regelmässig den Weg in und mit der Öffentlichkeit: «Bernd Schildger ist jedes Kommunikationsmittel recht, wenn er es im Sinne der Sache und für die Tiere einsetzen kann. Seine ihm innewohnende Motivation strahlt nach aussen und ist die Grundlage seiner Kommunikation,» begründet Béatrice Wertli, Präsidentin der BPRG, die Wahl. Tatsächlich ist es Bernd Schildger in den letzten Jahren mit seiner vielfältigen Öffentlichkeitsarbeit immer wieder gelungen, verschiedene Interessen zu wecken und zahlreiche Türe zu öffnen. Eloquente Rhetorik bei Interviews und Vorträgen, witzige Kolumnen oder eine – fast nebenher publizierte Dissertation: Bernd Schildger nutzt die Kommunikationsinstrumente, die zur Verfügung stehen.

Das positive Ansehen, das das Dählhölzli heute in Bern und auch national und international geniesst, ist ein grosser Verdienst des amtierenden Tierparkdirektors. Auch bei der Umgestaltung des Bärengrabens in den Bärenpark, der ebenfalls vom Dählhölzli betreut wird, wirkte Bernd Schildger an vorderster Front mit. Mit verständlichen und gut nachvollziehbaren Argumenten erklärte er nicht nur die Vorzüge des neuen Geheges, sondern brachte den Bernerinnen und Berner auch die Lebensweise ihres Wappentiers näher. «Bernd Schildger ist für Bern und die Berner Kommunikation ein Aushängeschild und ein verdienter Preisträger des Berner Kommunikationspreises 2012», erklärt die Präsidentin der Berner PR Gesellschaft, Béatrice Wertli, die diesjährige Wahl.

Die BPRG vergibt jedes Jahr einen Preis für Kommunikation an eine Persönlichkeit, die ohne entsprechende Fachausbildung aussergewöhnliche kommunikative Leistungen erbringt. Im letzten Jahr ging die Auszeichnung an die Beatboxerin und Rapperin Steff la Cheffe. Der Preisträger bekommt ein speziell und eigens angefertigtes Werk des Berner Künstler Kornel Stadler. Die diesjährige Veranstaltung, die seit 2011 unter dem Titel „Berner Kommunikationspreis“ stattfand, ging im Club Du Théatre in Bern über die Bühne. Bernd Schildger stellte sein kommunikatives Können im Talk mit Ueli Schmezer unter Beweis. Der Abend wurde musikalisch begleitet von der Botschafter-Band „The Presidents“.

 

 

Dateien: